Diese Website verwendet Cookies.
Hier klicken für mehr Informationen.schließen
Bildergalerie
Mehr Info
 
 

Wandertipps rund um St. Johann-Alpendorf

Den ganzen Sommer über bis in den späten Herbst hinein laden die Berglandschaften des Salzburger Landes Österreichs zu ausgedehnten Wanderungen ein. Ob leichter Fußmarsch oder anspruchsvolle Tour - hier wird jeder Ausflug in die Natur zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Kreistenalm im Alpendorf - 1.283 m

Wanderung durch den idyllischen Bergwald

 

Sie spazieren durch das Alpendorf, entlang der Straße weiter in Richtung "Gasthof Sternhof". An der letzten Rechtskurve vor dem "Gasthof Sternhof" zweigt der Wanderweg zur "Kreistenalm" ab. Dort geht es durch eine idyllischen Wald direkt zur besagten Alm.

 

Vom Wanderziel aus können Sie das herrliche Panorama der umliegenden Bergwelt Österreichs genießen. Die Eigentümerin Anni Hausbacher verwöhnt Sie gerne mit Spezialitäten wie Kasnockn und Kaiserschmarren, aber auch mit Speck, Käse, Fleisch, Buttermilch und natürlich auch mit Schnaps.

 

Die Kreistenalm im Alpendorf ist von Mitte Juni bis Ende Oktober durchgehend für Sie geöffnet. Die Aufstiegszeit beträgt ca. 1,5 Stunden.

 

Maurachalm - 1.620 m

Wanderung im Großarltal / Salzburger Land

 

Die Maurachalm erreichen Sie von St. Johann-Alpendorf aus mit der Kabinenbahn über die Buchauhütte, weiter über die Gernkogelalm und danach Richtung Sonntagskogel in ca. 1,5 Stunden.

 

Die Maurachalm ist die nördlichste bewirtschaftete Almhütte des Großarltales. Die Sennleute verwöhnen Ihre Gäste mit hausgemachten Köstlichkeiten, wie zum Beispiel: Milch, Buttermilch, Käse, Speck, Bauernbrot und besonders erlesene Schnäpsen, wie Holler und Vogelbeere.

 

Gerne wird auch gesungen und musiziert. Für Kinder gibt es ein Spielgelände und Ende September findet der große Almabtrieb mit geschmückten Tieren statt.

 

Jägersee & Tappenkarsee - 1.762 m

Wanderung zum einzigartigen Gebirgssee / Salzburger Land

 

Fahren Sie von St. Johann auf der Bundesstraße 163 nach Wagrain, dort biegen Sie rechts ab in Richtung Kleinarl. Fahren Sie durch Kleinarl und bleiben Sie auf der Straße. Sie kommen dann zum Jägersee.

 

Wunderschöne Wanderung vom Jägersee zum Tappenkarsee, einem einzigartigen Gebirgssee Österreichs. Gehzeit zum Tappenkarsee zwischen 1 Stunde 20 Minuten und 2 Stunden. 750 Höhenmeter. Der Weg führt von Anfang an gleichmäßig steil bergauf. Starten Sie deshalb nicht zu schnell! Sie queren dann einen Wasserfall und kleine Geröllhalden.

 

Mitterfeldalm am Hochkönig / Hochkeil

Wanderung im Hochkönig / Salzburger Land

 

Über die Bundesstraße 311, Ausfahrt Bischofshofen. Gerade weiter Richtung Mühlbach am Hochkönig. Die erste Straße in Mühlbach rechts ab zum Arthurhaus. Dort befindet sich ein Parkplatz.

 

Mitterfeldalm

Wunderschöne Wanderung mit herrlichem Ausblick, ca. 150 Höhenmeter. Gehzeit zur Alm zwischen 45 und 60 Minuten. Vom Parkplatz den Wanderweg in Richtung Mitterfeldalm nehmen. Die Alm liegt auf 1.670 m. Nach einer anfänglich leichten Steigung wird der Weg im letzten Drittel doch noch recht steil. Auch eine geeignete Tour für Kinder.

 

Hochkeil

Vom Parkplatz den Wanderweg in Richtung Hochkeil benutzen. Der Weg ist gut ausgeschildert. Der Hochkeil ist 1.782 m hoch. Sie gehen eine gleichmäßige Steigung bis auf den Gipfel. Nach einer kurzen geraden Strecke, die Sie auf dem Gipfel entlang gehen, erreichen Sie das Gipfelkreuz. Es gibt Bänke zum ausruhen und einen herrlichen Blick zur Mitterfeldalm, zum Hochkönig und ins Tal.

 

Rund ums Alpendorf

 

Mühleben-Rundweg
Vom Alpendorf der Straße über Oberforsthof und Ötzmooshof, Urlpoint folgend. Dann den linken, ebenen Fahrweg leicht ansteigend bis Mühleben. Von dort weiter über Buchau zum Höhenweg nach Wagrain. Dem Weg Nr. 11 folgend über Kreistenalm und Sternhof zum Alpendorf zurück. Gehzeit ca. 4,5 Stunden.

 

Zederberghof
Ausgangspunkt Alpendorf. Die Straße am Oberforsthof vorbei, dann nach 400 m links abbiegen und den Fahrweg zum Zederberghof entlang. Gehzeit ca. 1 Stunde.

 

Panorama-Rundweg
Ausgangspunkt Alpendorf. Die Straße aufwärts vorbei am Oberforsthof bis zur Kreuzung Richtung Weitenmoos. Ab Weitenmoos rechts abbiegen in gleicher Höhe weiter bis zum Alpenhof. Zurück ins Alpendorf über den "Rodelweg". Gehzeit ca. 1,5 Stunden.

 

Brandalm
Mit PKW bis zur AGIP-Tankstelle (Ausfahrt St. Johann Richtung Salzburg). Vom Palfnerdörfl rechts des Palfnergrabens der Güterweg Nr. 16 leicht ansteigend über Guggenbichl zur ganzjährig bewirtschafteten Brandalm. Gehzeit ca. 2 Stunden.

 

Hahnbaum-Wanderweg
Ausgangspunkt Waldschwimmbad St. Johann im Pongau. Links am Waldschwimmbad vorbei leicht ansteigend über Gasthof Talblick (beim Hinweisschild Hahnbaum-Alm) können Sie der Straße folgen oder weiter den Wanderweg über die Brücke rechts einschlagen. Gehzeit ca. 2,5 Stunden.

 

Sonntagskogel
Auffahrt mit der Alpendorf-Kabinenbahn (auch zu Fuß möglich) bis Obergassalm. Leichter Anstieg über Buchauhütte über Gernkogel. Von der Gernkogel-Alm links den Weg auf gleicher Höhe weiter bis Aufstieg zum Sonntagskogel. Gehzeit ca. 1,5 Stunden.

 

Mooslehenalm – Igltalalm
Mit PKW bis kurz vor Großarl (Schied) bei Pension Unterviehhaus vorbei bis zum Schranken (Angerwald). Ab dort den Güterweg über Igltalalm links abzweigend zur Mooslehenalm. Zurück über Holzlehen bis zum Schranken. Gehzeit ca. 2,5 bis 3 Stunden.

 

Hier kommen Sie zur interaktiven Wanderkarte.

Alle Wandertipps, für Sie zum Downloaden.

Bitte geben Sie das Alter* der Kinder an

* Alter des Kindes am Tag der Anreise
Hotelbewertungen
Verwöhnhotel Berghof